Fine Arts Big Band – MINOS. Die Flucht aus dem Labyrinth

JHM 293
2022

Jonas Schoen, James Scannell, Patrick Braun, David Beecroft, Karola Elßner - reeds
Jotham Bleiberg, Christian Meyers, Christoph Titz, Aki Sebastian Ruhl - tp, flgh
Friedrich Milz, Ferdinand von Seebach, Jörg Bücheler, Otwin Zipp - tb
Rolf Zielke - p
Johannes Gehlmann - g
Luca Genze - b
Stephan Genze - dr, lead

Ferdinand von Seebach - comp, arr, lead

I. Ariadnes Tanz (4'20) / II. Daidalos (4'45) / III. Pasiphae und der Stier (5'14) / IV. Der Minotauros – das Labyrinth (5'25) / V. Theseus (4'12) / VI. Der Faden der Ariadne (5'02) / VII. Der Kampf im Labyrinth (6'05) / VIII. Die Flucht übers Meer (6'53) / IX. Auf Naxos (5'35)

Die griechische Minotauros-Sage als Ballettmusik-Suite für Jazz Orchester von Ferdinand von Seebach, seiner Berliner Fine Arts Big Band auf den klanglichen Leib geschrieben.

(VÖ: 12.10.2022)

  • "Ein Reigen aus Wissenschaft, die Perversion und Tyrannei dient, Gefangenschaft, Fluchtversuchen, Übermut und einem Heldentum, dessen blutigen Ernst und Mythenschwere v. Seebach überführt in jazzige und tänzerische Sophistication, die in ihrer disneyesken Melodik und Beschwingtheit Adornos Schiss vor dem Kulturindustriellen gleich mitironisiert, nicht ohne Luft nach oben zu Love & Peace, aber mit weinseligem Happy-End."
    (Rigobert Dittmann, Bad Alchemy #116: 33)
1
Ariadnes Tanz (Excerpt)
4
Der Minotauros im Labyrinth (Excerpt)
5
Theseus (Excerpt)
7
Der Kampf im Labyrinth (Excerpt)
8
Die Flucht übers Meer (Excerpt)