Clémence Manachère Unterwasser & Helge Sunde – Serpents et Échelles

JHM 313
2024

Clémence Manachère - fl, ss / Max Boehm - as / Nico Bauckholt - b / Patrick Huss - vib, perc / Dirk-Achim Dhonau - dr, perc / Moritz Hamm - dr / Helge Sunde - tb

1. Serpents et Échelles (6’21) / 2. Gli (8’16) / 3. Will it happen? (8’11) / 4. Waving (8’31) / 5. One Word - Lille Tre (5’38) / 6. Serpents et Échelles (Interlude) (1’08) / 7. Rasa (6’59)

Die Hauptidee der Hamburger Band Unterwasser - zum Septett vervollständigt durch den norwegischen Posaunisten Helge Sunde - ist die Erforschung neuer Texturen und Improvisationsformen, die Suche nach hybriden Klängen zwischen Jazz und zeitgenössischer Musik und das Ausloten rhythmischer und harmonischer Möglichkeiten oft mit ungeraden Metren und mikrotonalen Harmonien.

  • "Kompozycje obejmują całe spektrum inspiracji: od jazzu i muzyki klasycznej po Franka Zappę i muzykę brazylijską. Brzmienie Undterwasser [sic!] jest przez to bardzo wyjątkowe a kompozycje Clémence Manachère ciekawe i kreatywne."
    (Dioni Piątkowski, era jazzu, 11 Apr 2024)
  • "Serpents & Échelles [...] zeigt ihre mit 6-händig Drums, Percussion & Vibes, Bass, Altosax und dem Posaunisten Helge Sunde als Stargast un­gewöhnlich bestückte Formation mit bei Manachère gewohnt ungeraden Metren, mikro­tonalen Finessen und hier noch dem Kontrast der büffeligen und hornigen Posaune mit der vogeligen Flöte, zwischen sonorem Arco oder Pizzicato und fragilem Glockenspiel."
    (Rigobert Dittmann, Bad Alchemy 123: 35)
  • "Alles schimmert hier in instrumentalen Farben. [...] Mal wird der Zuhörer von statischen Klangkonstellationen gefangen genommen, um im nächsten Moment von einer bezaubernden Melodie oder einer treibenden Perkussionslinie mitgerissen zu werden. Es ist eine Musik voller Charme, die Zeit braucht, um sich auf sie einzulassen, sich ihr hinzugeben und ihr die volle Aufmerksamkeit zu schenken."
    (Jacek Brun, jazz-fun, Apr 2024)
1
Serpents et Échelles (Excerpt)
4
Waving (Excerpt)
5
One Word - Lille Tre (Excerpt)
6
Serpents et Échelles (Interlude) (Excerpt)